Direkt zu:
Sprache

Suche
Titelfoto: Fahrradfahrer auf dem Deich Titelfoto: Ansicht des Ausländeramtes Titelfoto Kreis Kleve Titelfoto: Ansicht der Kreisverwaltung in Kleve

Zuschuss zur Ausbildungsvergütung behinderter oder schwerbehinderter junger Menschen

Leistungen zur Teilhabe am Arbeitsleben sollen Schwierigkeiten beseitigen oder mildern, die aufgrund einer Behinderung u.a. die Berufsausbildung erschweren oder

unmöglich erscheinen lassen.

Damit schwerbehinderte junge Menschen vermehrt die Möglichkeit erhalten, eine Ausbildung auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt zu absolvieren, besteht die Möglichkeit, dieses Ausbildungsverhältnis zu fördern. Das Jobcenter Kreis Kleve unterstützt Sie mit einem Zuschuss zur Ausbildungsvergütung.

Der gewährte monatliche Zuschuss kann bis zu 80 Prozent der Ausbildungsvergütung umfassen und wird für die Dauer der Aus- oder Weiterbildung gezahlt.


Ansprechpartner/in

Daten des jeweiligen Ansprechpartners
Aufgabenbereich Mitarbeiter/in Telefon/Fax Raum
Frau Mattejat 02821 85-138
02821 85-550