Direkt zu:
Sprache

Suche
Titelfoto: Fahrradfahrer auf dem Deich Titelfoto: Ansicht des Ausländeramtes Titelfoto Kreis Kleve Titelfoto: Ansicht der Kreisverwaltung in Kleve

Ehrenamt und bürgerschaftliches Engagement

1.) Heimatpreis des Kreises Kleve

Der Klever Kreistag verleiht alljährlich den mit insgesamt 10.000 Euro dotierten Heimat-Preis - so auch im Jahr 2021. Damit werden Vereine und Institutionen ausgezeichnet, die sich kreisweit um den Erhalt von Kultur und Traditionen, die Förderung des Brauchtums, die Stärkung des Zusammenlebens im Kreis Kleve oder die Bewahrung der Lokalgeschichte verdient gemacht haben.

Die Ausübung des Vorschlagsrechts war bis zum 18. Juni 2021 möglich. Die Auswahl der Preisträger sowie die Entscheidung über die Anzahl der vergebenen Preise obliegt dem Kreistag. Die Preisträger werden in Kürze bekanntgegeben.

_________________________________

2.) NRW-Landesprogramm „2.000 x 1.000 Euro für das Engagement“: Bis zu 39.000 Euro fließen in den Kreis Kleve

Der Kreis Kleve nimmt am neuen Landesprogramm „2.000 x 1.000 Euro für das Engagement“ teil. Engagierte, zivilgesellschaftliche Organisationen und Initiativen im Kreis Kleve können ab dem 1. Oktober einen Antrag auf Förderung im Rahmen des neuen Landesprogramms „2.000 x 1.000 Euro für das Engagement“ stellen. Dafür stellt das Land Nordrhein-Westfalen insgesamt zwei Millionen Euro zur Verfügung. Initiativen aus dem Kreis Kleve erhalten in diesem Jahr aus dem Programm insgesamt bis zu 39.000 Euro.

Der Themenschwerpunkt lautet in diesem Jahr „Gemeinschaft gestalten – engagierte Nachbarschaft leben“. Passend dazu können sich Vereine, zivilgesellschaftliche Organisationen, aber auch Initiativen und Nachbarschaften niederschwellig um einen Festbetrag von je 1.000 Euro pro Projekt bewerben.

Das Land NRW hat es sich zum Ziel gesetzt, durch das neue Landesprogramm bürgerschaftliches Engagement in Nordrhein-Westfalen zu stärken. Mit „2.000 x 1.000 Euro für das Engagement“ ist nun ein niederschwelliger Förderzugang für Engagierte geschaffen worden, der ein sehr schlankes Antragsverfahren beinhaltet. So können auch Nachbarschaftsinitiativen, die etwas für die Gemeinschaft im Stadtteil initiieren möchten, einen Antrag einreichen.

Informationen zum Förderprogramm und zur Antragstellung: www.engagiert-in-nrw.de

Hier können die Anträge ab 1. Oktober 2021 gestellt werden: www.engagementfoerderung.nrw (Die Frist endet zum 1. November 2021).

Das neue Landesprogramm „2.000 x 1.000 Euro für das Engagement“ ist Teil der am 2. Februar dieses Jahres durch die Landesregierung beschlossenen Engagementstrategie für das Land Nordrhein-Westfalen. Engagierte und zivilgesellschaftliche Organisationen hatten im Rahmen eines breiten Beteiligungsprozesses den Bedarf an zusätzlichen Förderzugängen, insbesondere Programmen der Kleinstförderung, geäußert.

_________________________________

3.) Ehrenamt und bürgerliches Engagement in den Städten und Gemeinden

Die 16 Städte und Gemeinden im Kreis Kleve unterhalten zahlreiche eigene Initiativen, um das bürgerliche Engagement vor Ort zu stärken. Informationen dazu gibt es auf den Homepages der Kommunen.


Ansprechpartner/in

Daten des jeweiligen Ansprechpartners
Aufgabenbereich Mitarbeiter/in Telefon/Fax Raum
Herr Güdden 02821 85-145
02821 85-594
1.322

Hinweis

1.) Heimatpreis Kreis Kleve:
www.kreis-kleve.de/de/dienstleistungen/heimatpreis/

2.) "2.000 x 1.000 Euro":
Weitere Infos: www.engagiert-in-nrw.de

Ab 01.10.2021 bewerben: www.engagementfoerderung.nrw