Direkt zu:
Sprache

Suche
Titelfoto: Fahrradfahrer auf dem Deich Titelfoto: Ansicht des Ausländeramtes Titelfoto Kreis Kleve Titelfoto: Ansicht der Kreisverwaltung in Kleve

15.08.2022

Verzögerter Baubeginn: Kreis Kleve saniert die Römerstraße in Kalkar

Arbeiten an der Kreisstraße 27 beginnen nun voraussichtlich am Montag, 22. August 2022, und dauern rund zwei Wochen

Kreis Kleve – Der Kreis Kleve saniert die Römerstraße in Kalkar. Die ursprünglich für Anfang Juli 2022 geplanten Baumaßnahmen haben sich durch die ausführende Firma immer wieder verzögert. Grund dafür waren u.a. Rückstände bei anderen Baumaßnahmen. De Arbeiten zur Fahrbahnsanierung am Abschnitt der Kreisstraße 27 starten nun voraussichtlich am Montag, 22. August 2022. Die Bauarbeiten beginnen an der Einmündung zur Uedemer Straße und enden an der Einmündung Baukamp. Der Abschnitt der Römerstraße muss für die Dauer der Bauarbeiten voll gesperrt werden. Eine Umleitung wird ausgeschildert. Die Arbeiten werden voraussichtlich zwei Wochen dauern.

Die Anwohner des betroffenen Abschnittes haben während der gesamten Bauphase mit Einschränkungen und Behinderungen durch Baufahrzeuge und Arbeitsmaschinen zu rechnen. Sie können in Abstimmung mit der bauausführenden Firma unter Berücksichtigung der Bautätigkeiten ihre Grundstücke erreichen.

Der Kreis Kleve investiert für den Bauabschnitt insgesamt rund 70.000 Euro. Ansprechpartner für die Baumaßnahmen ist die Kreis Kleve Bauverwaltungs-GmbH (KKB) unter Telefon 02821 977 090.