Direkt zu:
Sprache

Suche
Titelfoto: Fahrradfahrer auf dem Deich Titelfoto: Ansicht des Ausländeramtes Titelfoto Kreis Kleve Titelfoto: Ansicht der Kreisverwaltung in Kleve

12.04.2022

STADTRADELN 2022 – Kilometer für Kilometer Geld sparen / Aktionszeitraum: 23. Mai bis 12. Juni 2022

Anmeldungen in allen 16 Städten und Gemeinden im Kreis Kleve ab sofort möglich

 

Kreis Kleve – „Kilometer für Kilometer Geld sparen“ – unter diesem Motto steht in diesem Jahr das „STADTRADELN“. Nachdem im vergangenen Jahr kreisweit eine neue Bestmarke von insgesamt rund 1,24 Mio. Kilometern aufgestellt werden konnte, sind auch in diesem Jahr erneut alle 16 Städte und Gemeinden im Kreis Kleve mit dabei. Das STADTRADELN 2022 findet vom 23. Mai bis 12. Juni statt.

Beim STADTRADELN geht es darum, 21 Tage lang möglichst viele alltägliche Wege klimafreundlich mit dem Fahrrad zurückzulegen. Wer teilnehmen möchte, kann sich ab sofort unter www.stadtradeln.de/kreis-kleve im Bereich seiner jeweiligen Kommune registrieren.

Organisiert wird die Aktion durch die Klima.Partner im Kreis Kleve, die Wirtschaftsförderung Kreis Kleve und den ADFC Kreis Kleve. „Beim Wettbewerb STADTRADELN geht es um Spaß am Fahrradfahren und tolle Preise, aber vor allem darum, möglichst viele Menschen für das Umsteigen auf das Fahrrad im Alltag zu gewinnen und dadurch einen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten“, so die Organisatoren.

In diesem Jahr besteht ebenfalls die Möglichkeit, am landesweiten Wettbewerb „Schulradeln“ teilzunehmen. Hierbei handelt es sich sozusagen um einen Unterwettbewerb innerhalb des STADTRADELN. Ziel des „Schulradelns“ ist es, eine gesunde Abwechslung zum meist bewegungsarmen Schulalltag zu schaffen. So leisten Schülerinnen und Schüler einen eigenen Beitrag zum Klimaschutz, wenn sie vom Auto-Rücksitz auf das Fahrrad umsteigen. Gleichzeitig werden sie fit gemacht für das Radeln im Alltag. Ihre Eltern werden vom Fahrdienst entlastet, während die Kinder als Verkehrsteilnehmende mehr Eigenverantwortung bekommen. Schülerinnen und Schüler sammeln ihre gefahrenen Radkilometer individuell oder als Klassenverband für das Schul-Team. Mitmachen können auch Lehrkräfte und Eltern. Jeder gefahrene Kilometer zählt – egal ob Schulweg oder Freizeit.

Die Anmeldung erfolgt hierzu genau wie für das STADTRADELN selbst. Es muss dabei lediglich ein Häkchen gesetzt werden, dass ebenfalls am „Schulradeln“ teilgenommen wird. Mehr Informationen dazu gibt’s unter www.stadtradeln.de/schulradeln-nrw.

 

PM22-145 - Foto Stadtradeln

Bei der Aktion STADTRADELN können Klein und Groß teilnehmen. In drei Wochen geht es darum, möglichst viele Kilometer mit dem Rad zurückzulegen.

Foto: Klima-Bündnis