Direkt zu:
Sprache

Suche
Titelfoto: Fahrradfahrer auf dem Deich Titelfoto: Ansicht des Ausländeramtes Titelfoto Kreis Kleve Titelfoto: Ansicht der Kreisverwaltung in Kleve

28.11.2022

Regional, saisonal und bio

Online-Kochevent der Ökomodellregion Niederrhein

Die Öko-Modellregion Niederrhein bietet am Mittwoch, 14. Dezember 2022, ein Online-Kochevent an. Ab 17.30 Uhr lernen die Teilnehmenden unter Anleitung eines Profikochs, wie sie ein weihnachtliches 3-Gänge-Menü kochen können, wahlweise auch vegetarisch. Nach dem gemeinsamen Kochen kommen die Teilnehmer dann beim gemeinsamen Essen ins Gespräch mit einem der regionalen Bio-Erzeuger und werden über umliegende Direktvermarktungsmöglichkeiten von Bio-Produkten informiert.

Eingeladen sind alle Verbraucher und Verbraucherinnen aus den Kreisen Kleve und Wesel. Die Teilnehmer zahlen den Warenwert der regionalen und saisonalen Bio-Produkte, die im Rahmen des Förderprojektes kostenlos angeliefert werden. Alles, was für den Online-Kurs benötigt wird, ist eine stabile Internetverbindung und einen Laptop, Tablet oder sogar ein Smartphone, das mit in die Küche genommen werden kann.

Wer teilnehmen möchte, kann sich bis zum 4. Dezember unter https://bit.ly/3U7NPQV anmelden.

Öko-Modellregion Niederrhein
Die Öko-Modellregion Niederrhein (ÖMR) ist ein Zusammenschluss der beiden Kreise Kleve und Wesel und hat das Ziel den Ökolandbau zu stärken. Die Schwerpunktsetzung der ÖMR Niederrhein liegt im Bereich Milch- und Fleischproduktion in Weidewirtschaft und wird mit einer vielfältigen Produktpalette des Obst- und Gemüseanbaus ergänzt. In diesem Rahmen wollen die Netzwerkpartner mit Hilfe von auf die Region zugeschnittenen Qualitäts- und Vermarktungsstrategien vertikale und horizontale Wirtschaftskooperationen zwischen regionalen Produzenten und Verarbeitern, sowie Logistik, Handel und Gastronomie aufbauen. Ein wichtiger Erfolgsfaktor für die Akzeptanz und Steigerung der Nachfrage und Wertschätzung von regionalen Bio-Produkten liegt in der Verbraucheraufklärung. Das Kochevent wird von der Öko-Modellregion Niederrhein und dem Ministerium für Landwirtschaft und Verbraucherschutz gefördert.
Mehr Informationen zu der Öko-Modellregion Niederrhein gibt es unter www.oekomodellregionen.nrw.de/niederrhein oder bei Kirstin Surmann, Projektmanagerin der Öko-Modellregion Niederrhein, unter 0281 207-4015 oder kirstin.surmann@kreis-wesel.de.