Direkt zu:
Sprache

Suche
Titelfoto: Fahrradfahrer auf dem Deich Titelfoto: Ansicht des Ausländeramtes Titelfoto Kreis Kleve Titelfoto: Ansicht der Kreisverwaltung in Kleve

01.09.2021

Quintett startet Ausbildung beim Kreis Kleve

Duales Studium mit Praxis-Blöcken in der Kreisverwaltung führt in die Beamtenlaufbahn des allgemeinen Verwaltungsdienstes

Kreis Kleve – Die ersten Schritte in ihre berufliche Zukunft haben fünf Nachwuchskräfte beim Kreis Kleve gemeistert. Zum 1. September hat das Quintett seine Ausbildung zur Kreisinspektoranwärterin und zum Kreisinspektoranwärter bei der Kreisverwaltung begonnen. Die Ausbildung ist der Start in eine Beamtenlaufbahn des allgemeinen Verwaltungsdienstes der Laufbahngruppe 2, erstes Einstiegsamt (ehemals gehobener allgemeiner Verwaltungsdienst).

Isabell Grube aus Kevelaer, Jette Riddermann aus Uedem, Lea Stump aus Goch, Max Gärtner und Tim Kagchelland, beide aus Geldern, arbeiten ab sofort für den Kreis Kleve.

Landrätin Silke Gorißen nahm den neuen Mitarbeitern den Amtseid ab. „Sie erwartet beim Kreis Kleve eine fundierte, zeitgemäße Ausbildung in einer modernen Verwaltung mit interessanten Themenfeldern und sehr guten Übernahmechancen. Wir bilden für den eigenen Bedarf aus“, sagte die Landrätin.

Die Ausbildung erfolgt durch den Bachelor-Studiengang „Allgemeine Verwaltung" im Fachbereich Kommunaler Verwaltungsdienst. Das duale Studium setzt sich aus Theoriemodulen an der Hochschule für Polizei und öffentliche Verwaltung Nordrhein-Westfalen und aus Praxismodulen bei der Kreisverwaltung zusammen. Die Auszubildenden erwerben bei ihrem Studium den Abschluss „Bachelor of Laws“.

„Die an der Hochschule gelernte Theorie wird so direkt in den Praxismodulen angewandt und vertieft. Durch die enge Verzahnung von Theorie und Praxis orientiert sich die Ausbildung konkret am Anforderungsprofil der künftigen beruflichen Tätigkeit“, erklärt Ausbildungsleiterin Heike Hendricks.

Landrätin Silke Gorißen (r.) und Ausbildungsleiterin Heike Hendricks (l.) mit den fünf neuen Auszubildenden zur Kreisinspektoranwärterin und zum Kreisinspektoranwärter beim Kreis Kleve

Landrätin Silke Gorißen (r.) und Ausbildungsleiterin Heike Hendricks (l.) mit den fünf neuen Auszubildenden zur Kreisinspektoranwärterin und zum Kreisinspektoranwärter beim Kreis Kleve. Foto: © Kreis Kleve