Direkt zu:
Sprache

Suche
Titelfoto: Fahrradfahrer auf dem Deich Titelfoto: Ansicht des Ausländeramtes Titelfoto Kreis Kleve Titelfoto: Ansicht der Kreisverwaltung in Kleve

12.04.2021

Pressestelle gehört nun zum „Büro der Landrätin“

Leiterin wurde Pressesprecherin Ruth Keuken / Pressesprecher Benedikt Giesbers ergänzt das Team

  

Kreis Kleve – Der Bereich „Presse- und Öffentlichkeitsarbeit“ der Kreisverwaltung gehört nun zum „Büro der Landrätin“ und wurde personell verstärkt. Landrätin Silke Gorißen hat zum 01. April 2021 diese neue Stabsstelle eingerichtet. Leiterin des „Büros der Landrätin“ ist die langjährige Pressesprecherin Ruth Keuken. Die 56-jährige Diplom-Kauffrau und PR-Beraterin ist seit 2013 bei der Kreisverwaltung Kleve tätig. Neu dabei ist Pressesprecher Benedikt Giesbers. Der 38-Jährige war bislang als stellvertretender Pressesprecher für den Kreis Viersen tätig. Er studierte den Masterstudiengang „Politische Kommunikation“ und hat während des Studiums als freier Mitarbeiter für die Lokalpresse gearbeitet. „In den vergangenen Jahren haben Bedeutung und Umgang der Bereiche ‚Kommunikation‘ und ‚Pressearbeit‘ immer mehr zugenommen. Um diesen gewachsenen Anforderungen gerecht zu werden, gibt es nun die Stabsstelle ‚Büro der Landrätin‘, zu der auch das Team der Pressestelle gehört“, so Landrätin Silke Gorißen. „Ich freue mich sehr, dass Frau Keuken die Büroleitung übernommen hat und auch künftig als Pressesprecherin arbeiten wird. Daneben konnten wir mit Herrn Giesbers einen weiteren erfahrenen Pressesprecher für die Stabsstelle gewinnen. Beiden wünsche ich einen guten Start für die neue Tätigkeit.“

PM21-158-Foto zur Pressemitteilung - Pressestelle gehört nun zum Büro der Landrätin

Landrätin Silke Gorißen (Mi.) hat die neue Stabsstelle „Büro der Landrätin“ eingerichtet, die von Pressesprecherin Ruth Keuken geleitet wird. Neu im Team ist Pressesprecher Benedikt Giesbers.

Foto: Kreis Kleve-Verweyen&Koenig