Direkt zu:
Sprache

Suche
Titelfoto: Fahrradfahrer auf dem Deich Titelfoto: Ansicht des Ausländeramtes Titelfoto Kreis Kleve Titelfoto: Ansicht der Kreisverwaltung in Kleve

16.07.2021

„Löwenstarke“ Stadtranderholung für 62 Kinder in der Haus-Freudenberg-Schule

Kreis Kleve hat die Ferienwochen für Mädchen und Jungen mit Mehrfachhandicap in diesem Sommer zum 40. Mal angeboten.

Kreis Kleve – Mal kamen Alpakas zu Besuch, mal ging es auf dem Fußballplatz hoch her, mal klingelte der Eiswagen. Und jeden Tag gab es ein abwechslungsreiches Programm mit musikalischen, kreativen und sportlichen Mitmach- oder Einzelaktionen. Für 62 Kinder und Jugendliche zwischen 6 und 15 Jahre mit Mehrfachhandicap aus dem Kreis Kleve standen die ersten beiden Wochen der Sommerferien unter dem Motto „Löwenstark – einfach anders“. Unter diesem Titel fand die Stadtranderholung an der Haus-Freudenberg-Schule jetzt zum 40. Mal statt.

Um auch während der Corona-Pandemie für die jeweils sieben Gruppen die Stadtranderholung zu ermöglichen, hatte der Kreis Kleve in Abstimmung mit den Gastgebern zusätzliche Räume bereitgestellt: Neben zahlreichen Klassenräumen standen die Sporthalle und das Außengelände zur Verfügung. Zudem entwickelten die Organisatoren dieses Mal neben dem pädagogischen Konzept auch ein Hygieneschutzkonzept.

„Es ist bemerkenswert, was die Betreuerinnen und Betreuer unter den aktuellen Bedingungen auf die Beine stellen. Alle sind motiviert und mit Herzblut dabei, den Kindern und Jugendlichen eine schöne Zeit zu ermöglichen.“

Die Eins-zu-eins-Betreuung der schwerbehinderten Kinder und Jugendlichen garantiert eine bedürfnisorientierte Begleitung. In diesem Jahr besteht das Team daher aus 78 Betreuerinnen und Betreuern. Die beruflichen Erfahrungen der meist jungen Menschen sind dabei genauso vielfältig wie ihre Interessen. Bestandteil des Teams sind Schüler, Auszubildende, Freiwilligendienstleistende und Studierende unterschiedlicher Fachrichtungen. Ebenso sind vereinzelt auch pädagogische und pflegerische Fachkräfte tätig.

Weitere Informationen online: www.sre-loewenstark.de

Stadtranderholung Löwenstark 2021-1

Landrätin Silke Gorißen (vorne 2.v.r.), Andrea Schwan (hinten r.), Fachbereichsleiterin für Jugend, Soziales und Jobcenter beim Kreis Kleve, sowie die Mitglieder des Jugendhilfeausschusses Gertrud Kersten (vorne l.), Peter Schönrock (hinten 2.v.l.) und Natalie Guntlisbergen (vorne r.) besuchten die Kinder bei der Stadtranderholung „Löwenstark – einfach anders“ mit Leiterin Susanne Schaffers (vorne 2.v.l.) und Co-Leiterin Alina Gehlen (vorne Mitte). Foto: © Markus van Offern

 

Stadtranderholung Löwenstark 2021-2

Die Mädchen und Jungen freuen sich über ein abwechslungsreiches Programm mit musikalischen, kreativen und sportlichen Mitmach- oder Einzelaktionen. Hier zeigen fünf Kinder Landrätin Silke Gorißen (l.) und Andrea Schwan (2.v.l.), Fachbereichsleiterin für Jugend, Soziales und Jobcenter beim Kreis Kleve, einen ihrer Tänze. Foto: © Markus van Offern