Direkt zu:
Sprache

Suche
Titelfoto: Fahrradfahrer auf dem Deich Titelfoto: Ansicht des Ausländeramtes Titelfoto Kreis Kleve Titelfoto: Ansicht der Kreisverwaltung in Kleve

18.06.2021

Für Kurzentschlossene: STADTRADELN startet im Kreis Kleve am Montag

Teilnehmerinnen und Teilnehmer legen bis zum 11. Juli 2021 möglichst viele Kilometer ihrer alltäglichen Wege mit dem Rad zurück.

 

Kreis Kleve – Der Countdown läuft: Am Montag, 21. Juni 2021, startet die Aktion STADTRADELN 2021. Unter dem Motto „Mit dem Fahrrad zum Einkaufen“ legen alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer 21 Tage lang - bis Sonntag, 11. Juli 2021 – möglichst viele alltägliche Wege klimafreundlich mit dem Fahrrad zurück. Erneut beteiligen sich alle 16 Kommunen des Kreises Kleve.

Wer teilnimmt, tut nicht nur seiner Gesundheit und dem Klima etwas Gutes. Studien belegen, dass gerade für die vielen kurzen Wege des Alltags das Rad auch zeitlich eine echte Alternative zum motorisierten Verkehr ist.

Eine Anmeldung zum Wettbewerb ist auch jetzt noch auf der Homepage www.stadtradeln.de/kreis-kleve möglich. Radlerinnen und Radler registrieren sich im Bereich ihrer jeweiligen Kommunen. Gerne können sich die Teilnehmer einer Gruppe oder einem Verein anschließen, um gemeinsam auf Kilomater-Jagd zu gehen. Bislang haben sich über 4.177 Starterinnen und Starter bereits angemeldet.

Während der dreiwöchigen Aktion findet auch jeweils ein kreisweiter Wochen-Wettbewerb statt: Vom 21. bis 27. Juni gibt es die „Challenge der Vereine“: Welcher Verein schafft in dieser Woche kreisweit die meisten Radkilometer pro Kopf? Vom 28. Juni bis 4. Juli gewinnt bei der „Challenge Gesundheitswesen“ der aktivste Radler mit den meisten Kilometern in dieser Woche. Und vom 5. bis 11. Juli werden in der „Challenge Fotowettbewerb“ kreative Schnappschüsse rund ums Stadtradeln gesucht. Den jeweiligen Siegern winken kleine Preise. Weitere Infos – auch kurzfristig – auf der STADTRADELN-Homepage.

Bei der Aktion STADTRADELN können Klein und Groß teilnehmen. In drei Wochen geht es darum, möglichst viele Kilometer mit dem Rad zurückzulegen.

PM21-253-Foto Radfahrer

Foto © Markus van Offern