Direkt zu:
Sprache

Suche
Titelfoto: Fahrradfahrer auf dem Deich Titelfoto: Ansicht des Ausländeramtes Titelfoto Kreis Kleve Titelfoto: Ansicht der Kreisverwaltung in Kleve

02.09.2022

Frauen erhalten Tipps rund um das Berufsleben

Der Kreis Kleve und weitere Partner bieten den FrauenInfoTag in diesem Jahr „to go“ in Kleve, in Emmerich am Rhein und in der Wallfahrtsstadt Kevelaer an

Kreis Kleve – Der „FrauenInfoTag“ (FIT) findet in diesem Jahr als „to go“-Variante statt. Die Organisatoren des Kreises Kleve hatten dieses Format mit Vor-Ort-Terminen in den Städten und Gemeinden im Vorjahr erstmalig ins Leben gerufen – mit Erfolg. „Bei ‚FIT to go‘ werden wir in diesem Jahr in Kleve, in Emmerich am Rhein und in der Wallfahrtsstadt Kevelaer mit unserem Infostand präsent sein, um für spontane Fragen interessierter Frauen Rede und Antwort zu stehen. Außerdem geben wir unsere mit Informationsmaterial verschiedener Partner gefüllten Papiertüten aus“, so Alisa Fleskes, Beauftragte für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt des Jobcenters Kreis Kleve. Sie organisiert den „FIT to go“ federführend mit der Beauftragten für Chancengleichheit der Agentur für Arbeit Wesel, Christiane Naß.

Wann findet der „FIT to go“ statt?

Am Dienstag, 13. September 2022, ist das Team von 11 bis 15 Uhr zu Gast am Elsabrunnen in der Klever Innenstadt. Am Mittwoch, 14. September 2022, findet „FIT to go“ auf dem Wochenmarkt der Stadt Emmerich am Rhein statt. Am Freitag, 16. September 2022, baut das Team den Infostand dann in Nachbarschaft des Wochenmarktes der Wallfahrtsstadt Kevelaer auf. In Emmerich und Kevelaer ist der Infostand jeweils in Anlehnung an die Wochenmärkte in der Zeit von 10 bis 13 Uhr besetzt.

An wen richtet sich das Angebot?

Die Zielgruppe sind Frauen, die mit ihrer beruflichen Situation nicht zufrieden sind. Die Ansprechpartnerinnen geben unter anderem Hilfestellungen bei der Jobsuche für Arbeitsuchende. Auch Frauen, die über einen beruflichen Wiedereinstieg - beispielsweise nach der Familienphase – nachdenken oder Interesse an einer beruflichen Neuorientierung oder an einer Qualifizierung haben, erhalten Informationen und Kontakte möglicher Ansprechpartner. Auch für Alleinerziehende hält das Team Informationen bereit.

Welche Partner sind dabei?

Den Infostand betreuen die Beauftragte für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt des Jobcenters Kreis Kleve, die Beauftragte für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt der Agentur für Arbeit Wesel, das Kreis Klever Projekt „Einelternfamilien stärken und fördern“ (EFUS), das Kommunale Integrationsmanagement Kreis Kleve sowie das Projekt „Teilzeitberufsausbildung – Einstieg begleiten – Perspektiven öffnen“ (TEP) des SOS Kinderdorf Niederrhein.

Neben diesen Partnern liefern zudem die Euregio Rhein-Waal mit ihrem Grenzinfopunkt, Wirtschaftsförderungsgesellschaft Kreis Kleve, die Diakonie im Kirchenkreis Kleve e. V. sowie die Frauenberatungsstelle „IMPULS“ Informationsmaterial für interessierte Frauen.

Eine digitale Veranstaltungsreihe im Rahmen des FrauenInfoTages wird im November dieses Jahres in Zusammenarbeit mit der Agentur für Arbeit Wesel und dem Jobcenter Kreis Wesel folgen.

FIT togo 2022

Jede Menge Info-Material zum Thema Berufsleben erhalten interessierte Frauen „to go“ beim diesjährigen BerufsInfoTag. Foto: © Kreis Kleve