Direkt zu:
Sprache

Suche
Titelfoto: Fahrradfahrer auf dem Deich Titelfoto: Ansicht des Ausländeramtes Titelfoto Kreis Kleve Titelfoto: Ansicht der Kreisverwaltung in Kleve

30.05.2022

Energieberatung der Verbraucherzentrale: Kreis Kleve koordiniert Telefon-Termine

Verbraucherzentrale NRW bietet Beratung zu Gebäudesanierung und Energiesparen für private Haushalte an

Kreis Kleve – Welche Fenster sind die richtigen; wie dick muss die Dämmung sein; ist mein Energieverbrauch normal? Bekomme ich Fördermittel für meine Sanierung oder berät mich jemand unabhängig beim Hauskauf?

Für alle, die sich diese und ähnliche Fragen zur Energieeinsparung stellen, gibt es ab Juli 2022 eine zusätzliche Anlaufstelle im Kreis Kleve. Denn ab dann bietet die Verbraucherzentrale NRW in Kooperation mit dem Kreis Kleve an jedem dritten Donnerstag im Monat von 14 bis 17.45 Uhr nach vorheriger Vereinbarung anbieterunabhängige Energieberatung für private Haushalte an. Das Beratungsgespräch findet ausschließlich telefonisch statt.

„Durch die Kooperation mit der VZ möchte der Kreis Kleve seine Bürgerinnen und Bürger bei ihrer privaten Energiewende unterstützen“, sagt Dirtje Derksen von der Arbeitsgruppe Klimaschutz der Kreisverwaltung Kleve. Erster Beratungstag ist Donnerstag, 21. Juli 2022. Die 45-minütige Telefonberatung ist dank Bundesförderung für Energieberatung der Verbraucherzentrale kostenlos.

Vielfältige Beratungsthemen

Energieberater Rudolf Klapper stellt in den persönlichen Gesprächen die individuelle Situation der beratenen Haushalte in den Vordergrund und gibt anbieterunabhängige Empfehlungen – sowohl für Eigentümerinnen und Eigentümer als auch für Mieterinnen und Mieter. Die Ziele der Energieberatung sind: Bausubstanz erhalten, Wohnkomfort steigern und den Energieverbrauch senken.

Energieberatung im Kreis Kleve

Die Energieberatung vermittelt über den Kreis Kleve an einem dritten Standort im Kreisgebiet Termine. Bislang findet die Energieberatung in der Verbraucherzentrale in den Beratungsstandorten in Geldern und Kevelaer statt. Die Energiefachleute kommen aber auch für eine Sanierungs- oder Stromsparberatung zu den Ratsuchenden nach Hause. Informationen zu den weiteren Angeboten gibt es auf www.verbraucherzentrale.nrw/energieberatung.

Termin vereinbaren

„Wir hoffen, dass die Energieberatung von vielen Interessierten in Anspruch genommen wird“, betont Katharina Segers von der AG Klimaschutz Kreis Kleve. Sie koordiniert den Beratungsstandort und nimmt die Terminanfragen für die Beratungsgespräche entgegen. Telefon: 02821-85418 und E-Mail: klima@kreis-kleve.de.