Direkt zu:
Sprache

Suche
Titelfoto: Fahrradfahrer auf dem Deich Titelfoto: Ansicht des Ausländeramtes Titelfoto Kreis Kleve Titelfoto: Ansicht der Kreisverwaltung in Kleve

29.07.2021

Berufskollegs-Schüler sind „FIT in Deutsch“

Das Kommunale Integrationszentrum ermöglicht zugewanderten Schülerinnen und Schülern beider Berufskollegs im Kreis Kleve ein FerienIntensivTraining

Kreis Kleve – Die Schulferien begannen für einige Schülerinnen und Schüler der Berufskollegs des Kreises Kleve in Kleve und Geldern mit einer besonderen Aktion: Das Kommunale Integrationszentrum Kreis Kleve bot für Neuzugewanderte ein „FerienIntensivTraining - FIT in Deutsch“ an. Ziel des zweiwöchigen Trainings war nicht allein, die Sprachfähigkeit zu verbessern, sondern auch, Alltagssituationen besser zu meistern und Kontakte zu knüpfen.

Angeleitet von zertifizierten Sprachlernbegleitungen gab es jeden Tag ein anderes Programm: Der KreisSportBund Kleve organisierte beispielsweise an beiden Berufskollegs einen Sportaktionstag: Bei einem „Sportkarussell“ stellten Sportvereine ihr Angebot vor. So konnten die Jugendlichen nicht nur unterschiedliche Sportangebote ausprobieren, sondern übten nebenbei in persönlichen Gesprächen mit den Ehrenamtlichen der Vereine die deutsche Sprache.

Die Verkehrswacht Kreis Kleve trainierte an beiden Schulen mit den Teilnehmern die Sicherheit im Straßenverkehr – theoretisch und praktisch.

Die Schülerinnen und Schüler in Geldern besuchten das Niederrheinische Museum in der Wallfahrtsstadt Kevelaer und den Gelderner Mäuseturm mit dem Historischen Verein für Geldern und Umgegend e.V. Für die  Schülerinnen und Schüler in Kleve stand ein  interreligiöser Spaziergang in Kleve mit Stationen des jüdischen, muslimischen und christlichen Glaubens an. Ziel dabei war es, eine tolerante Haltung zu stärken.

Durch all diese Aktionen und Kontakte lernten die Teilnehmer neue Vokabeln für die Alltags-Kommunikation kennen und konnten diese im Rahmen der zahlreichen Aktionen direkt anwenden.

FIT in Deutsch-KI-BKKLE

Ein interreligiöser Spaziergang führte die Teilnehmer von „FIT in Deutsch“ in Kleve zu Stationen des jüdischen, muslimischen und christlichen Glaubens.

Foto: © Kommunales Integrationszentrum Kreis Kleve

FIT in Deutsch-KI-BKGEL

In Geldern stellte der KreisSportBund Kleve den Teilnehmern von „FIT in Deutsch“ unterschiedliche Sportarten vor – wie Tischtennis.

Foto: © Kommunales Integrationszentrum Kreis Kleve